LOREM IPSUM DOLOR

Telefon: +421 - (0) 911 / 27 66 30 | E-mail: info@wm-aktiv-reisen.de | Wir sprechen Wir sprechen Deutsch We are speaking english

Reisebericht von Familie Myritz zu unserer Finnland Wanderreise

Was wollt ihr in Finnland? Diese Frage haben wir vor unserem einwöchigen Trip mehrfach gehört. Konnten wir im Vorfeld nur sagen, dass es dort sehr schön sein soll, lassen wir nach den Wanderungen im Saimaa-Seengebiet vorrangig unsere Fotos sprechen: Eine tolle Landschaft mit einer nahezu himmlischen Ruhe!


Nach der Ankunft in Helsinki gab es eine Stadttour durch das (kleine) Zentrum der Stadt. Beim Abendessen beschloss die gesamte Wandergruppe – wir waren nur 4 – gleich am nächsten Morgen zum Wanderhotel zu fahren. Nach einer gemütlichen Autofahrt (die Straßen waren so leer, dass man denken könnte, sie seien gesperrt gewesen) von knapp drei Stunden waren wir angekommen. Ein schönes Hotel, mitten im Wald und direkt am See gelegen.

Die Auftaktwanderung führte uns nach Puumala. Unser erster Eindruck: Herrlicher Wald und viel Wasser. Der zweite Blick: Im Wald standen Pilze in einer Menge, die wir noch nie gesehen hatten, daneben Blaubeeren und Preiselbeeren in Massen. Dann noch: Kein Mensch außer uns im Wald. Am zweiten Tag fuhren wir zum Nationalpark Repovesi. Das Abenteuer begann mit dem Einstieg über eine Hängebrücke. Dann lernten wir schnell, dass dieser Park richtig groß ist. Es gab sogar mehrere Übernachtungsmöglichkeiten in kleinen Hütten. Diese brauchten wir aber nicht zu nutzen, weil wir nach etwa 6 Stunden den Ausgang wieder gefunden haben. Dies war wesentlich unserem kundigen und sympathischen WanderführerDaniel zu verdanken.

Weitere Wanderungen in der Nähe von Mikkeli und zum Neitvouri bestätigten unseren Eindruck einer wunderbaren Landschaft, die durch ihre Ruhe und Abgeschiedenheit wirklich Erholung bringt. Eine Reise, die wir mehr als empfehlen können.

2 Comments

  • Gabi Höfer sagt:

    Hallo, sehr schöner Bericht, planen für nächstes Jahr eine Wanderreise nach Finnland, wie war denn die Erfahrung mit den Mücken, welche Reisezeit ist die beste wenn man wenig verstrichen werden will?
    Lieben Gruß
    Gabi

    • mm Zuzana Gasparova sagt:

      Liebe Frau Höfer,
      vielen Dank für den netten Kommentar zum Reisebericht Finnland.
      Ich werde diesen an die Familie Myritz weiterleiten. Sicher wird sich Familie Myritz bei Ihnen melden und die Erfahrungen mit Mücken schildern.
      Aus unserer Erfahrung, haben Sie nur in der Zeit von Mitte Juli – Ende August ein erhöhtes Aufkommen von Mücken. Aus diesem Grund legen wir die Termine unserer Wanderreisen immer in die Zeiten davor oder danach. Ebenso empfehlen wir stets, den Mückenschutz vor Ort in Finnland zu kaufen. Dieser ist wirkungsvoller.
      Gerne stehen wir Ihnen jederzeit für alle weiteren Fragen sehr gern zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.