LOREM IPSUM DOLOR

Telefon: +421 - (0) 911 / 27 66 30 | E-mail: info@wm-aktiv-reisen.de | Wir sprechen Wir sprechen Deutsch We are speaking english

ERLEBEN SIE DIE MITTERNACHTSSONNE

1360 €

Vesteralen Wanderwoche




Die Vesteralen sind eine Inselgruppe nördlich der Lofoten und südwestlich der Insel Senja. Weiße Strände, spektakuläre Felsgipfel, enge Fjorde und unendliche Meeresblicke begeistern jeden Besucher. Die kulturellen und landschaftlichen Reize dieser noch weniger besuchten Gegend wollen wir uns auf dieser Wanderreise erschließen. Nirgendwo anders kommt der Golfstrom so nahe an die Küste wie auf den Vesteralen. Dadurch können wir eine unwahrscheinlich abwechslungsreiche Flora bestaunen. Aber auch die Tierwelt, vom Seeadler bis zum Elch kann beobachtet werden. Während unserer Wandertermine erleben wir die Mitternachtssonne bzw. die langen Sonnenuntergänge. Das ist die Zeit der schönsten Lichtstimmungen, hier in dieser nördlichen Landschaft.


KARTE






ABLAUF DER WANDERWOCHE



1.Tag

Nachdem Sie mit dem Flugzeug Evenes bei Narvik erreicht haben, fahren wir mit unserem Kleinbus zunächst über die Tjeldsundbrücke auf die große Insel Hinoya. Bei Sortland erreichen wir die Vesteralen und nach insgesamt 2,5 Stunden Fahrzeit kommen wir in unserm Quartier in Stokmarknes an.

2.Tag

Nur 15 min Fahrt von unserem Quartier beginnt unsere Wanderung auf den Hallartinden (530 m). Die Aussicht umfasst die nördlichen Lofoten, die südlichste Vesteraleninsel Hadsel, den Moysalennationalpark und zu unseren Füßen den Ort Stokmarknes.

3.Tag

Wir fahren ca. eine halbe Stunde bis Sortland und werden von Osvoldalen aus den Strandheia 647 m ersteigen. Von hier hat man einen exzellenten Ausblick. Im Norden erstreckt sich die Insel Andoya. Im Süden, im gleichnamigen Nationalpark der Moysalen, mit über 1200 m der höchste Gipfel der Vesteralen und Lofoten. Zu unseren Füßen liegt Sortland. Gegen Mittag sehen wir die Hurtigrute von Norden kommend durch den Sortlandsundet fahren und hier anlegen. Bei ausreichend Elan und guten Wetterbedingungen kann man die Route auch zum Kvalsauktinden fortsetzen.

Gehzeit: ca. 4 - 5 Stunden | Wanderung bis zum Kvalsauktinden ca. 8 Stunden

4.Tag

Heute wollen wir den westlichen Teil der Vesteralen kennenlernen, die sogenannten Vestbygtinseln. Dazu fahren wir ca. eine Stunde nach Bo. Der erste Teil der Fahrstrecke führt auf einer abgelegenen Straße am Eidsfjorden entlang. In Bo sehen wir den Hafenmann, ein Objekt aus dem Kunstprojekt Skulpturlandschaft. Er hat eine tiefere Symbolik, die mit dem Leben der Menschen am Meer verbunden ist. Außerdem wollen wir den Kyststien nach Spjelkvagen laufen. Dies ist heute keine Gipfeltour, sondern eine Wanderung am Meer mit kurzen Anstiegen. Der Weg führt um eine Halbinsel und bietet somit wechselnde Ausblicke aufs Meer und die umliegende Insellandschaft.

5.Tag

Das Risdalen ist unser heutiges Ziel. Es liegt zwischen Sortland und Stokmarknes und bietet auf den umliegenden Höhenrücken einen sehr schönen Rundwanderweg mit der höchsten Erhebung der Skata mit 736 m.

Gehzeit: ca. 6 - 7 Stunden

6.Tag

An diesem Tag haben wir zwei kleinere Touren geplant. Ein steiler Anstieg führt uns zum Gipfel des Gallen, mit exzellenter Aussicht. Nach einer Pause erwartet uns noch eine 6 km lange Wanderung nach Lahaugelva.

Gehzeit: ca. 3 Stunden

7.Tag

Heute wandern wir noch einmal einen wahrhaft königlichen Weg. Der Name Königinnenweg verweist auf die Königin Sonja, die diese Wanderung auch unternommen hat. Diese Wanderung kann auf 2 Routen bewältigt werden. Die längere Variante führt über die Berge und bietet gute Aussicht über die Insel Andoya, Skogsoya, Nyksund und das Klodalen mit seiner Seenkette und den steilen Felsnasen jenseits des Tales die dieses um 600 m überragen. Eine kürzere Route führt entlang der Meeresküste zu einem Sandstrand und weiter zum Ziel beider Routen, dem Fischerort Sto. Von dort fahren wir mit einem Boot nach Nyksund zurück. Der Weg ist gut markiert. Die einfachere Route entlang des Meeres wird ohne Guide gegangen.

Gehzeit: ca. 5 Stunden

Es gibt die Möglichkeit, vom Ort Sto aus, eine Walsafari zu unternehmen. Vor der Küste von Andoya jagen Pottwale in 3000 m Tiefe ihre Nahrung und können beim Auftauchen beobachtet werden. In dieser Zeit, ca 30 min., versorgen sich die 30 m langen Tiere mit neuem Sauerstoff. Diese Tour kann, freie Plätze und geeignetes Wetter vorausgesetzt, an Stelle der Wanderung auf dem Königinnenweg unternommen werden und kostet ca.120 €.

8.Tag

Unsere Wanderwoche ist schon zu Ende. Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Deutschland. Oder für alle die noch auf die Lofoten reisen ist es ein freier Tag. Er kann für den Besuch des Hurtigrutenmuseums genutzt werden oder auch für eine Wanderung auf eigene Faust zur Storheia.




DETAILINFORMATIONEN



EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flughafentransfer ab/an Evenes
  • alle Transfers vor Ort und Rundreise im Kleinbus
  • alle Übernachtungen in gemütlichen Rorbuers im 2-Bettzimmer (Landestypische „Rorbuer-Hütten“ mit zwei bzw. drei Doppelzimmern. Alle Hütten haben einen gemütlichen Aufenthaltsraum, eine Kochecke und DU/WC)
  • Halbpension
  • Wanderungen laut Programm
  • exklusive Führung durch den Bergwanderführer Peter Hafner
  • Gebietskarte

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug nach/von Evenes
  • Eintrittsgelder

SCHWIERIGKEITSGRAD

  • ▲▲▲

TERMINE

  • 04.08. – 11.08.2019

TEILNEHMERZAHL

  • Mindestteilnehmerzahl: 6
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8

PREIS

  • Preis pro Person im DZ: 1360 €
  • EZ-Zuschlag: 220 €

BEMERKUNGEN

  • Änderungen am Reiseverlauf sind aus Sicherheits- und Witterungsgründen möglich.
  • Diese Wanderwoche ist gut kombinierbar mit der Wanderwoche Lofoten.

BUCHUNGSANFRAGE