LOREM IPSUM DOLOR

Telefon: +421 - (0) 911 / 27 66 30 | E-mail: info@wm-aktiv-reisen.de | Wir sprechen Wir sprechen Deutsch We are speaking english

BRATISLAVA AKTIV ERLEBEN

249 €

Slowakische Hauptstadt Bratislava




Als im Jahre 1993 aus der Tschechoslowakei zwei neue selbständige Staaten entstanden, wurde Bratislava zur Hauptstadt der Slowakei. Über Jahrhunderte spielte die Stadt eine wichtige Rolle im Mitteleuropa. Fast 300 Jahre lang war Bratislava, damals noch als Preßburg genannt, die Hauptstadt vom ungarischen Königreich. Hier wurden Mitglieder der Habsburger Dynastie zu ungarischen Königen gekrönt, die erste Universität des Landes wurde hier gegründet und nach der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz haben in Bratislava die Habsburger einen Friedensvertrag mit den Franzosen unterschrieben. In der jungen schnell wachsenden und sehr sympathischen slowakischen Hauptstadt mischt sich interessante Geschichte mit moderner Gegenwart und heißt Besucher aus der ganzen Welt mit offenen Armen herzlich willkommen.


KARTE






ABLAUF DES WANDERWOCHENENDES



1.Tag: Anreise nach Bratislava

Unser Wanderführer begrüßt Sie am Abend im Hotel und erklärt Ihnen den Ablauf des Wochenendes in Bratislava.

2.Tag: Stadtwanderung Bratislava

Jedes Jahr steigt die Zahl der Besucher der slowakischen Metropole. Viele Besucher verbringen in der Stadt nur ein paar Stunden, machen eine kurze Busstadtrundfahrt, spazieren durch die Altstadt, fotografieren die bekanntesten Baudenkmäler und kaufen ein paar Souvenirs. Die Stadt hat aber viel mehr zu bieten und deswegen machen wir durch die Stadt einen großen Spaziergang. Neben den Highlights besuchen wir auch die versteckten und authentischen Plätze und lernen die Stadt auf individuelle und intensive Weise kennen.

Aufstieg: ca. 100 HM | Abstieg: ca. 100 HM | Gehzeit: ca. 4 Stunden

3.Tag: Dort, wo sich Karpaten mit der Donau treffen

Wenn die Bratislavaer am Wochenende wandern möchten, müssen sie nicht weit fahren. Im westlichen Stadtgebiet beginnt ein großes Netz von markierten Wanderwegen. Die heutige Tour führt uns zu westlichen Ausläufern der Kleinen Karpaten, wo es in früheren Zeiten den eisernen Vorhang gab. Schon nach den ersten Minuten kommen wir zum Naturdenkmal Sandberg. Der Sandberg ist eine riesige stillgelegte Sandgrube und stellt in heutiger Zeit eine der wichtigsten Fossilienfundstellen in der Slowakei dar. Auf unserem Wanderweg begleiten uns viele wärmeliebende Pflanzen, fantastische Blicke über die March und Donau, über das Marchfeld und auf die majestätische Burgruine Devin. Unsere Wanderung beenden wir im Ort Devin, wo wir den hiesigen ausgezeichneten Ribiselwein verkosten werden. Am Nachmittag treten Sie die Heimreise an oder verlängern individuell Ihren Aufenthalt in Bratislava oder fahren weiter zu einer der zahlreichen anderen wunderschönen Regionen in der Slowakei.

Aufstieg: ca. 220 HM | Abstieg: ca. 220 HM | Gehzeit: ca. 2 Stunden




DETAILINFORMATIONEN



EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • 2 Übernachtungen in einer guten Pension oder Hotel in Bratislava im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Bratislava-Stadtwanderung
  • 1 Wanderung
  • 2 landestypische, reichhaltige Essen
  • alle erforderlichen Transfers während der Tour
  • Deutschsprachiger Wanderführer
  • Gebietskarte
  • Ortstaxe

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben

SCHWIERIGKEITSGRAD

  • ▲▲

TERMINE

  • Jedes Wochenende, Anreisetag: Freitag, Abreisetag: Sonntag

TEILNEHMERZAHL

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

PREIS

  • Preis pro Person im DZ: 249 €
  • EZ ­Zuschlag pro Tag: auf Anfrage

ANREISE

  • Flug nach Wien und Budapest mit mehreren Fluggesellschaften
  • Transfer ab Flughäfen Wien und Budapest auf Anfrage möglich
  • Zug über Prag oder Wien nach Bratislava
  • Transfer vom Bahnhof auf Anfrage möglich
  • Transfer: ab / an Dresden 160 € pro Person mindestens 4 Personen
  • Transfer ab / an anderen Orten auf Anfrage möglich

DATENBLATT DER REISE IM PDF-FORMAT

EMPFEHLENSWERTE BLOGARTIKEL ZUR REISE

BUCHUNGSANFRAGE