LOREM IPSUM DOLOR

Telefon: +421 - (0) 911 / 27 66 30 | E-mail: info@wm-aktiv-reisen.de | Wir sprechen Wir sprechen Deutsch We are speaking english

ERLEBEN SIE NIEDERE TATRA AKTIV IM WINTER

559 €

Winterwanderwoche Slowakei



Ein Winter in der Slowakei ist wie eine Reise in eine Märchenwelt. Dies gilt im besonderen für die Niedere Tatra und die angrenzenden Gebirge. Durch die Lage der Niederen Tatra im Zentrum des Landes beschert sie ihren Besuchern ein atemberaubendes Winterpanorama auf die gesamte Bergwelt der Slowakei. Majestätische schneebedeckte Gipfel von 2000 m und herrlich verschneite Waldwege sind Programm dieser beliebten Winterwanderwoche.

Bei dieser Winterwanderwoche haben Sie einen Einsteiger Lawinenkurs bereits mit inkludiert. Sie lernen an praktischen Beispielen während der Wanderungen, dass richtige Verhalten in der winterlichen Bergwelt. Es gehören auch Schneeschuhe zur Ausrüstung welche Sie kostenlos gestellt bekommen.

Genießen Sie eine gemütliche Winterwoche und wählen Sie Ihre Unterkunft aus unseren beliebten Hotels Partizan und Hotel Polianka in der Region Tale/Krpacovo und tauchen Sie ein in den Winterzauber der Niederen Tatra.

Die Hotelbeschreibungen finden Sie im Menü Unterkünfte.


KARTE






ABLAUF DER WANDERWOCHE



1.Tag: Anreise zur gebuchten Unterkunft in Tale/Krpacovo

Am Abend erfolgt die Begrüßung durch unsere Wanderführer und eine Erklärung des Ablaufes der kommenden Tage.

2.Tag: Die Winterruheplätze der Bären

Der erste Tag der Winterwanderwoche führt in die Wälder der Region Krpacovo. In einigen versteckten und schwer zugänglichen Regionen richten sich hier regelmäßig die heimischen Bären ihre Winterquartiere ein.

Aufstieg: 300 HM | Abstieg: 300 HM | Gehzeit: ca. 3 - 4 Stunden

3.Tag: Auf den Spuren der Hucul Pferde

Am heutigen Tag fahren wir auf die Hochebene Sihla. Hier leben ganzjährig die robusten Hucul Pferde in einem fast natürlichen und wilden Zustand. Die Winterlandschaft der Hochebene gibt uns auch die Möglichkeit zur Tierbeobachtung von natürlichen Rot- und Schwarzwildbeständen.

Aufstieg: 200 HM | Abstieg: 200 HM | Gehzeit: ca. 4 Stunden

4.Tag: Im Winter zum geographischen Mittelpunkt der Slowakei - dem Berg Hrb

Am dritten Tag erleben wir das UNESCO Biossphärenreservat Polana im Winterkleid und besteigen den Berg Hrb - den geographischen Mittelpunkt der Slowakei. Am Abend erfolgt ein Vortrag über Lawinenkunde in Vorbereitung auf den morgigen Lawinenkurs für Einsteiger.

Aufstieg: 300 HM | Abstieg: 300 HM | Gehzeit: ca. 5 Stunden

5.Tag: Der König der Niederen Tatra - der Dumbier

Eine wahre Königstour steht heute auf dem Programm, denn das Ziel ist der Gipfel des höchsten Berges der Niederen Tatra - der Dumbier, den wir auf aussichtsreichen Panoramawanderwegen besteigen. Diese herrliche Winterlandschaft ist auch der Spot für unseren Lawinenkurs für Einsteiger. Für zusätzliche Energie beim Aufstieg sorgt ein Stopp bei der legendären Berghütte Stefanika.

Aufstieg: 900 HM | Abstieg: 900 HM | Gehzeit: ca. 6 Stunden

6.Tag: Die Almlandschaft von Jaruschka

Am letzten Tag wandern wir über die verschneiten Almen von Jaruschka und genießen einen traumhaften Blick auf die Wandergebiete der vergangenen Tage.

Aufstieg: 400 HM | Abstieg: 400 HM | Gehzeit: ca. 4 Stunden

7.Tag: Abreise

Nach einer erlebnisreichen und sicher unvergesslichen Winterwanderwoche treten Sie heute nach dem Frühstück die Heimreise an.




DETAILINFORMATIONEN


EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • 6 Übernachtungen im Standard-DZ der gewählten Unterkunft
  • Frühstücksbuffet
  • 5 Winterwanderungen laut Beschreibung
  • Lawinenkurs für Einsteiger
  • 5 landestypische Essen nach den Wanderungen
  • Deutschsprachiger Wanderführer
  • Gebietskarte
  • Ortstaxe
  • kostenloser Schneeschuhverleih
  • kostenloser Teleskopstockverleih
  • kostenfreie Nutzung von Sauna- und Innenpoolbereich (im Hotel Partizan)
  • kostenfreie Hotelparkplätze
  • kostenfreies Internet im Hotel

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben

SCHWIERIGKEITSGRAD

  • ▲▲▲

TERMINE

  • Januar – März 2018 wöchentlich; Anreisetag: Sonntag; Abreisetag: Samstag

TEILNEHMERZAHL

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

PREIS

  • Preis pro Person im DZ: Hotel Partizan****: 699 €; Hotel Polianka**: 559 €
  • EZ-Zuschlag pro Nacht: Hotel Partizan****: auf Anfrage; Hotel Polianka**: 10 €
  • Nur Hotel pro Nacht / Person / DZ / FR: Hotel Partizan****: 65 €; Hotel Polianka**: 30 €

STANDORT DER WANDERWOCHE

  • Tale – Hotel Partizan
  • Krpacovo – Hotel Polianka

ANREISE

  • Flug nach Wien und Budapest mit mehreren Fluggesellschaften
  • Transfer ab Flughäfen Wien und Budapest auf Anfrage möglich
  • Zug über Prag oder Wien und Bratislava nach Banska Bystrica
  • Transfer vom Bahnhof Banska Bystrica auf Anfrage möglich
  • Transfer: ab / an Dresden 160 € pro Person mindestens 4 Personen
  • Transfer ab / an anderen Orten auf Anfrage möglich

DATENBLATT DER REISE IM PDF-FORMAT

EMPFEHLENSWERTE BLOGARTIKEL ZUR REISE

VIDEO VON UNSEREM YOUTUBE-KANAL ZUR REISE

GÄSTEFEEDBACK

Im Tal Frühling und auf den Bergen ein Wintermärchen. Große, hohe  Wälder, verträumte Gipfel mit Schnee bedeckt, welche den Himmel berühren. In der Niederen Tatra gibt es sehr gut angelegte Pisten, die einen regelrecht einladen zum Ski fahren und Winterwandern.
Die Berge der Niederen Tatra haben etwas wunderschönes, geheimnisvolles und man könnte sagen, die Slowakei erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf.
Das Hotel Partizan war perfekt – sehr sauber und nach der Tour erwartet einen die riesige Saunalandschaft, was gibt es besseres.
Die vielen kleinen, rustikalen Gasthäuser laden ein  zu traditioneller und sehr leckerer slowakischer Küche.
Und die gute gute Fürsorge vor Ort durch unseren Reiseveranstalter machten unseren Urlaub perfekt 🙂 😉
Wir kommen im nächsten Winter wieder.

Jaqueline und Ralf aus Jena -

Lieber Marko!

Vielen Dank für die schöne Woche und den fantastischen Freitag!

Da Prävention besser ist als Operation, pack diese kleine Sonnencreme noch irgendwo in deinen Rucksack. Auch wenn Du es mit Sonnencreme nicht so hast..:-)

Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal, wo auch immer, es ist immer anstrengend aber dabei immer wunderschön.

Eine gute Zeit wünscht die Sonja..:-)

Sonja aus Hamburg -

BUCHUNGSANFRAGE